Suche
  • Maktub

Was uns unsere Kristallkugel verrät

Die Semesterferien haben begonnen (und für einige auch schon wieder geendet) und wir starten in einen ereignisreichen Monat hier in Bad Mitterndorf.

Selbstverständlich steht die Ruhe immer noch im Vordergrund, Zeit in Abgeschiedenheit für sich und die Liebsten.


Am besten funktioniert das immer noch bei einer Schneeschuhwanderung. Ob geführt oder auf eigene Faust sei jedem selbst überlassen. Hier kann das Alleinsein wahrlich genossen werden.

Dank einem kleinen Tief vor einigen Tagen durfte unsere zarte Schneedecke etwas anwachsen. Langlaufloipen und Pisten sind hervorragend in Schuss und freuen sich von dir befahren oder belaufen zu werden.


Auch der beliebte Eislaufplatz ist in den Tagen ein vielbesuchter Treff von Jung und Junggebliebenen.


Zwar nicht ganz auf dem Rücken der Pferde, aber dahinter: schon mal eine Pferdeschlittenfahrt im Winter gemacht? Irgendwie fühlt man sich hier in der Zeit zurückversetzt. Diese Art die Natur zu genießen nimmt den Wind aus den Segeln, entschleunigt und lässt Alltagsstress einfach Alltagsstress bleiben.


Und nun kommen wir zu den geselligen Feiern:


Der Februar steht ganz im Zeichen der legendären Skiflugveranstaltung am Kulm. Die weltgrößte Naturflugschanze glänzt am Wochenende von 14.02.-16.02. und ist Schauplatz eines ganz einmaligen Ereignisses.

Natürlich lassen wir, das Hotel Kogler, es uns auch nicht nehmen am Schanzengelände mit Verpflegung dabei zu sein. Wir sind sogenannte „alte Hasen“ am Kulm und bewirten die Zuschauer und Gäste dort schon seit … zig… Jahren.

Ideal, dass diese Großveranstaltung in diesem Jahr genau in die Ferienzeit fällt.


Ein weiteres Highlight ist der Fasching. Für viele die 5. Jahreszeit und ein absolutes Muss.

Ich kann mich erinnern im vergangenen Jahr schon einen kleinen Einblick über diese denkwürdige Zeit gegeben zu haben. Die Jüngste aus dem Kogler-Clan, Christine, feiert Fasching wie keine andere und die Vorbereitungen begannen bereits Monate zuvor.

Es würde mich nicht wundern, wenn bei vielen die Kostüme schon fein säuberlich nach Tagen sortiert im Kasten hängen und auf ihren großen Auftritt warten.

Die Aufführung der diversen Faschingsbriefe dürfte für die Einheimischen wahrscheinlich interessanter sein.

Euch lieben Gästen und Freunden empfehlen wir einen Besuch bei einem der zahlreichen Faschingsbälle und Umzügen. Einmal sein, wer immer man will – und das inkognito.


Fad und hungrig wird’s im kommenden Monat nicht.


Lasst euch überraschen, was uns die Kristallkugel im nächsten Monat verrät…

22 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now